Kategorie: Bücher

Regenwald-Bücher

Insellauf – Patrick Jörger

Lesen und den Regenwald schützen mit Patrick Jörger

Es freut mich immer sehr, wenn sich junge Menschen für den Erhalt der tropischen Regenwälder einsetzen. Deswegen möchte ich hier den Autor Patrick Jörger vorstellen, er ist achtzehn Jahre alt und hat dieses Jahr seine beiden ersten Romane veröffentlicht. Inspiriert von J.K. Rowlings „Harry Potter“, hat Patrick bereits im Alter von zehn Jahren mit dem Schreiben begonnen. Zur selben Zeit wurde das Thema Regenwaldzerstörung in seinem Schulunterricht besprochen. Zusammen mit zwei Mitschülern hat er damals Projekte ins Leben gerufen, mit denen er Spenden für den Regenwald gesammelt hat.

Wenige Jahre später kam Patrick die Idee, den Verkauf seiner Bücher mit Spenden für Regenwaldprojekte zu verknüpfen. Mit einem Teil seiner Einnahmen aus dem Buchverkauf unterstützt er das Amazonas-Projekt des World Wide Fund For Nature (WWF). Die brasilianische Regierung plant Gesetzesänderungen, die die wirtschaftliche Ausbeutung der amazonischen Regenwälder erleichtern und einhergehend ihre Zerstörung beschleunigen würde. Mehr Details zum WWF-Projekt finden Sie hier.

Lesen Sie Patricks spannende Bücher und schützen Sie den Regenwald.

Die Brüder Flynn und Jack nehmen an den Inselläufen teil, einem umstrittenen Wettkampf, der über zehn größtenteils unbekannte Inseln führt. Sie hegen die Hoffnung, dort den verschollenen Vater zu finden. Doch als sie mit der Läuferin Lee und der Mentorin Sara zusammenstoßen, entdecken sie schließlich etwas ganz anderes. Und beginnen zu ahnen, dass alles zusammenhängen könnte. Eine Leseprobe zu dem Abenteuerthriller finden Sie hier.

Erhältlich sind Patricks Bücher unter anderem bei: amazon, iBooks, Google Play, bücher.de, Thalia.de, Hugendubel, Weltbild, Tolino, epubli & vielen mehr.

Kontakt
Patrick Jörger
Indianaring
76149 Karlsruhe

Apotheke Regenwald

Buchvorstellung: „Apotheke Regenwald“ – Heilkräfte aus Regenwäldern

Neu erforschte und erstaunliche Therapiemöglichkeiten mit pflanzlichen und tierischen Substanzen aus den Regenwäldern.

Der Regenwald ist die größte Naturapotheke der Welt. Bis heute wurde nur ein kleiner Teil der dortigen Pflanzen wissenschaftlich auf ihren möglichen Einsatz als Heilmittel untersucht, u.a. für Herz-Kreislaufmedikamente sowie gegen Krebs. Doch seine unendliche Vielfalt wird in den Hausmitteln der dort lebenden Völker schon seit Generationen genutzt und es ist noch gar nicht absehbar, welche Hilfe wir in Zukunft von dort erfahren können. Bereits heute liefern die Regenwälder Substanzen, die von A wie Abszessbehandlung bis Z wie Zahnpflege helfen. Daher ist ihr Schutz nicht nur zur Stabilisierung unseres Klimas so wichtig. Das Buch liefert einen wertvollen Beitrag für weitere Argumente gegen Brandrodung und unkontrollierte Abholzung.

Über die Autorin

Dr. Andrea Flemmer ist Diplom-Biologin und Fachautorin für Ernährungs- und Gesundheitsthemen. Nach der Promotion begann sie als kommunale Umweltschutzbeauftragte und hielt Vorlesungen zu Umweltschutzthemen an der FH München. 2002 erhielt sie den Neubiberger Umweltpreis. Inzwischen sind zahlreiche Werke von ihr erschienen, darunter das „Anti-Krebs-Kochbuch“ oder „Mood-Food – Glücksnahrung“. Ihre Fernsehauftritten im WDR, Bayerischen Fernsehen und bei TV München machten die Bücher der Autorin einem größeren Publikum bekannt.

Dr. Andrea Flemmer
176 Seiten mit s-w-Abbildungen und 45 Farbbildern, Klappenbroschüre
Für Deutschland: € [D] 16,90
Für die Schweiz: SFr 25,90
Für Österreich: € [A] 17,40
ISBN 978-3-935407-15-1
Dezember 2009. NaturaViva Verlags GmbH, 71256 Weil der Stadt.

Laleo – die geraubte Steinzeit

Roland Garve ist Zahnarzt aus Lüneburg. Seit vielen Jahren reist er zu Naturvölkern auf der ganzen Welt, sei es zu Korowai in West-Papua, den Massai in Ostafrika oder den Yanomami in Brasilien. Als Zahnarzt bei den letzten Naturvölkern hat er Zähne behandelt und das Leben der Menschen dokumentiert. Herausgekommen ist ein spannendes Buch, in dem Roland Garve seinen Kampf für die letzten Naturvölker schildert. Unbedingt lesen!

„Seit vielen Jahrhunderten rauben „Zivilisierte“ den Naturvölkern ihr Land und ihre Kultur. Jetzt sind die letzten hundert isolierten Stämme bedroht. Kaum einer weiß besser darüber Bescheid als der Lüneburger Zahnarzt und Völkerforscher Roland Garve. Seit über zwanzig Jahren reist er in die entlegensten Regionen der Erde am Amazonas, in der Kalahariwüste oder in der Südsee …“

Bucheinband

Roland Garve, Frank Nordhausen
Laleo – Die geraubte Steinzeit. Ein Zahnarzt bei den letzten Naturvölkern.
Verlag: Ch. Links, Berlin; 1. Auflage, Oktober 2009.
408 Seiten; Preis: 24,90 Euro

Der Tropische Regenwald

Der Evolutionsbiologe Josef H. Reichholf hat sein Buch über die Ökobiologie des tropischen Regenwalds aktualisiert und neu aufgelegt. Herausgekommen ist eine spannende Reise durch die tropischen Regenwälder. Dieses Buch ist ein Muss für jeden Regenwald-Interessierten, mehr Regenwald gibt es nicht für weniger als 10 Euro. Das Buch umfasst 19 Kapitel auf 236 Seiten.

„Eine biologische Reise durch das grüne Paradies. Der Tropische Regenwald ist der artenreichste Naturraum der Erde, ein einzigartiges Ökosystem, das entscheidend zum gesamten Erdklima beiträgt. Der rennomierte Biologe und Bestsellerautor Joseph H. Reichholf nimmt uns mit auf eine spannende Reise durch dieses Paradies. Neben einer Fülle von faszinierenden Details vermittelt er genaue einblicke in die ökologischen Zusammenhänge. Und erst wer diese versteht, kann begreifen, wie folgenschwer die Störung dieses sehr empfindlichen Gleichgewichts ist.“

Josef H. Reichholf
Der Tropische Regenwald. Die Ökobiologie des artenreichsten Naturraums der Erde.
Verlag: Fischer (Tb.), Frankfurt; Auflage: 1 (11. November 2010)