Kategorie: Aktuell

Aktuell im Regenwald

Straßenbau – der Regenwald wird geöffnet

Der Straßenbau und die Zerstörung tropischer Regenwälder sind eng miteinander verknüpft. Legale und illegale Straßen öffnen den Zugang zu Gebieten, die zuvor isoliert und schwer zu erreichen waren. Sobald ein Gebiet zugänglich ist, kann es von Holzfällern, Landräubern, Kleinbauern, Viehzüchtern, Bergleuten etc. besetzt und ausgebeutet werden. Etwa 95 % der Regenwaldzerstörung finden in weniger als fünf Kilometer Entfernung von einer Straße statt. Insbesondere große Straßenbauprogramme gehen oftmals einher mit enormen Regenwaldzerstörungen …